Langwedeler Kunsthandwerkermarkt

Handwerk ist eine Basis von Kunst. Kommt Inspiration hinzu, etwas Schönes zu schaffen, begibt sich der Handwerker auf dem Weg zur Kunst, von der "Graswurzelkunst" nach "oben" so zu sagen.Der Langwedeler Kunsthandwerkermarkt bietet Schönes an und individuell gefertigte Exponate von anerkannter Qualität. Das lockt immer wieder zahlreiche Besucher aus der gesamten Region an.

Der Langwedeler Kulturverein e.V. veranstaltet unter der Leitung von Elke Raddatz jährlich zweimal einen Kunsthandwerkermarkt. Die weithin beliebten Märkte mit Ständen aus dem nahen und weiteren Umfeld Langwedels aber auch von weit her aus dem norddeutschen Raum finden jeweils am letzten Wochenende im Februar und am ersten Wochenende November im Langwedeler Rathaus, Große Straße 1, statt. Öffnungszeiten sind an den Sonnabenden 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und an den Sonntagen 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.Um die vierzig Aussteller präsententieren ihre Arbeiten, neben Praktischem auch Schönes zur Zierde des Käufers oder seines Heims. Je nach Jahreszeit auch mit österlichem oder weihnachtlichem Flair.

Während der Ausstellungszeiten wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt selbstgebackene Kuchen und Kaffee sowie Würstchen mit Brot. Organisiert wird die Beköstigung abwechelnd von den Fördervereinen der beiden Langwedeler Schulen.




Diese Seite ist in Bearbeitung!

Zurück zu "Projekte"




Fotos: Inka Sommerfeld

Foto: Focke Strangmann; Friederike Blumberg mit Papierkunst

Glasperlen von Elke Raddatz



Besucher: